Sterne

leichtsinnig fließt
mein Leben und
ich laufe mit
pflücke Sterne
am Wegesrand
einen für jeden
Augenblick
manche erlöschen
ich trage sie
zum Sternenfriedhof
lasse sie fliegen
schau ihnen nach
andere erleuchten
mir die Nacht
stehen hauchzart
dem Tag zur Seite
wo Sonnenlicht
den Himmel öffnet
für eine neue Ewigkeit.

(c) Gabriele Auth

moonlight-3061068_1280Foto/cocoparisienne on Pixabay

Warteschleife 29

Ein Kreuz
für jeden Tag
Zeitgräberfeld
Am Ende
Am Anfang
lass uns
die Nacht
atmen
und den
seltsamen Ruf
der Steinkäuze.

(c) gabriele auth

owl-518838_1280Foto/ Comfreak auf Pixabay