Verlockend rot leuchtet der Wein

Da sitze ich
allein mit mir
verlockend rot
leuchtet der Wein
in meinem Glas.

Fühle mich quer,
verliere mich,
fixiere mich
so tief in mir
und find mich nicht.

Mit der Gitarre
setzt er sich zu mir
lacht, spielt und singt
vertrauter Blick
verheißungsvoller Klang.

Ich lausche,
schließ die Augen,
mich zieht das Lied,
ich finde mich
in seinem Rythmus.

Zwei sind wir
er und ich
verlockend rot
leuchtet der Wein
in meinem Glas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s