Frau Lot

Dreh dich nicht um
Schau nicht zurück
Sagte man ihr
Doch sie
Wagt den Blick
Über die Schulter
Der Körper erstarrt.
Verstummt ihr Mund
Das Salz der Tränen
Netzt den Grund.

Sie mussten fort
Raus aus dem Dreck,
Aus dem Chaos
Den Lügen
Einfach nur weg

Es bleibt alles zurück
Angst Leid und Zorn
Ihre Schritte schwer
Verworren der Weg
Zukunft im Blick.

Den Lärm der Stadt
Hört sie noch lang.
Rauch steigt hinauf.
Düster und schwer
Frisst er das Land.

Ihr Herz pocht matt.
Der Duft ihrer Rosen
Verloren, verweht und
Sie will es nur
Ein Mal noch sehen.

Dreh dich nicht um
Schau nicht zurück
Sagte man ihr
Doch sie
Wagt den Blick
Über die Schulter
Der Körper erstarrt.
Verstummt ihr Mund
Das Salz der Tränen
Netzt den Grund.

 

 

2 Gedanken zu “Frau Lot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s